Badezimmer desinfizieren und hygienisch sauber halten

Sauber und und Wohlfühlen soll das Bad sein – doch nicht immer sind saubere Fliesen und glänzende Armaturen im Bad ausreichend: In der feuchten und warmen Umgebung des Badezimmers sind die Voraussetzungen für die Vermehrung von Keimen, Viren und Bakterien leider sehr günstig. Mit dem gezielten Einsatz von Desinfektionsmitteln aber müssen Sie keine Sorge haben – mit dem richtigen Produkt und der korrekten Anwendung ist Ihnen eine hygiensiche und keimfreie Umgebung sicher.

Desinfektionsmittel und Desinfektionsreiniger sind eine ideale Ergänzung zur regelmäßigen Reinigung des Badezimmers, welche vorzugsweise zum Beispiel mit einem Allzweckreinige oder auch mit speziellen Badreiniger durchgefürt wird.

Als Flüssigprodukt zum Auflösen im Wasser oder als praktisches Desinfektionsspray, können sie gezielt an den Stellen zum Einsatz kommen, wo Hygiene in besonderem Maß benötigt wird: Hierzu gehören beispielsweise die WC-Brille, Türklinken oder auch Armaturen.

Anwendung der Desinfektionsmittel

Für eine gründliche Desinfektion sollte ein Desinfektionsmittel gemäß der auf dem Etikett vorgeschriebenen Einwirkzeit einwirken und erst dann abgespült werden. Dabei ist es wichtig, die Reinigungsreste vor der Desinfektion vollständig abzuwischen – nur so werden auch alle Bakterien und Keime sicher entfernt.

Um ein optimales Desinfektionsergebnis zu erreichnen ist es unbedint notwendig, hartnäckige Verschmutzungen und sichtbare Verunreinigungen zuerst zu entfernen und erst danach eine Desinfektion durchzuführen. Mit praktischen 2-in-1-Mitteln werde diese beiden Arbeitsschritte gleichzeitig durchgeführt. Wichtig ist folgende Regel: Reinigung und Desinfektion sind zwei separate, UNTERSCHIEDLICHE Schritte.

Zusätzliche Desinfektion durch Desinfektionstücher

Zusätzlich zur gründlichen und regelmäßigen Desinfektion empfehlen sich Desinfektionsücher, die mit dem Desinfektionsmittel getränkt und gebrauchsfertig sind. Diese können je nach Bedarf beispielsweise bei verschmutzten WC-Brillen oder Türgriffen in öffentlichen sanitären Einrichtungen wie WCs, Waschräumen oder öffentlichen Bädern, die von vielen Menschen zugleich benutzt werden, verwendet werden.

Auf eine sparsame Dosierung achten

Übrigens: Eine gründliche Reinigung mit hocheffektiven Desinfektionsmitteln wirkt nach – und sollte deshalb gezielt, aber sparsam eingesetzt werden. Eine tägliche Desinfizierung im privanten Haushalt ist im Normalfall nicht nur unnötig, sondern kann sogar mehr schaden, als sie nützt, zumal eine stets sterile Umgebung für besonders hohe Anfälligkeit für Krankheiten oder Allergien sorgen kann.

Für eine hygienisch reine Umgebung genügt der gelegentliche Einsatz von Desinfektionsmitteln und Desinfektionsreinigern beim regelmäßigen Reinigen des Badezimmers völlig aus.

Aktuelle Beiträge
Schreiben Sie uns!

thời trang trẻ emWordpress Themes Total Freetư vấn xây nhàthời trang trẻ emshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữHouse Design Blog - Interior Design and Architecture Inspiration