Wirkstoffe unterschiedlicher Desinfektionsmittel

Desinfektionsmittel schützen Menschen und Tiere bei korrekter Verwendung vor ernsthaften Erkrankungen. Das Abtöten von Bakterien, Krankheitserregern oder schädlichen Keimen ist unerlässlich bei vielen Prozessen, wie z.B. vor und nach chirurgischen Eingriffen, beim Arbeiten in Reinräumen, in der Pharmaindustrie, bei bestimmten Produktionsprozessen oder in öffentlichen Bereichen. Aus diesem Grund sind Desinfektionsmittel aus Medizin und Wirtschaft nicht mehr wegzudenken.

Desinfektionsmittel werden nach der Art ihrer Zusammensetzung und Wirkungsweise unterschieden. Oxidationsmittel entfalten ihre Wirkung direkt auf Bakterien oder Viren, Sporen oder Pilzen sowie deren Kombinationen. Andere chemische Verbindungen sind wichtige Zusatzstoffe oder stellen Wirkbeschleuniger in Desinfektionsmitteln dar.

Anwendung

Die Anwendung der Desinfektionsmittel muss immer direkt auf Flächen, Instrumenten oder Hautpartien erfolgen. Während der Einwirkzeit fluten die Desinfektionsmittel die Oberflächen oder dringen in die Zellschichten der Mikroorganismen ein, um dort schädliche Bakterien, Keime oder Krankheitserreger sicher abzutöten.

Bei einer Desinfektion sind grundsätzlich die Einwirkzeiten und Hygieneregeln einzuhalten, um eine sichere Desinfektionswirkung zu gewährleisten.

Im Umgang mit Desinfektionsmitteln ist immer besondere Vorsicht von Nöten, da es durch unerwünschte chemische Reaktionen oder fehlerhafte Dosierungen zu schweren Unfällen oder Verletzungen kommen kann.

Aldehyde

Aldehyde sind Alkohole, denen der Wasserstoff entzogen wurde. Zu den chemischen Verbindungen der Aldehydgruppe gehört auch das wohlbekannte Formaldehyd, auch bekannt als Ameisensäure.

Formaldehyd ist ein wichtiger Grundstoff zur Herstellung von Lösungsmitteln, Kunststoffen und Medikamenten. Seit den 1920er Jahren findet diese Chemikalie auch in der Parfüm- und Kosmetikindustrie Verwendung. Aufgrund seiner Desinfektionswirkung wird es zur Flächen- und Instrumentenreinigung im medizinischen Bereich eingesetzt.

Formaldehyd kann allerdings Kontaktallergien und Schleimhautreizungen auslösen, weshalb beim Umgang mit diesem Stoff besondere Vorsicht geboten ist.

Alkohole

Alkohole sind chemische Verbindungen aus unterschiedlichen Hydroxygruppen, die an aliphatische Kohlenstoffatome gebunden sind. Sie treten in flüssiger Form auf und haben einen markanten Geruch. Zu den bekanntesten Alkoholen gehören unter anderem Methanol und Ethanol, Propan, Butan und Hexan.

Alkohole haben eine stark desinfizierende Wirkung und töten sowohl Bakterien als auch Pilze und einige Virenarten sicher ab. Sie werden vorwiegend als Desinfektionsmittel für medizinische Instrumente, Haut und Schleimhäute eingesetzt.

Chlor

Chlor ist ein gelbgrünes, hochgiftiges Gas mit stechendem, charakteristischem Geruch. Das Halogen ist ein wichtiger Grundstoff zur Herstellung von Chemikalien. Auf Grund seiner Giftigkeit wird es häufig durch Chlordioxid oder andere Chlorverbindungen ersetzt.

Chlor ist ein bewährtes, starkes Desinfektionsmittel, das Bakterien im Trink- und Brauchwasser abtötet. Chlor wird seit vielen Jahren in Schwimmbädern verwendet, wo es seine größte Bekanntheit erlangt hat. Ebenso dient Chlor als Bleichmittel in der Textilindustrie und wird zur Herstellung von Pflanzenschutz- und Lösungsmitteln verwendet.

Chloramin T

Chloramin T ist ein Natrium-N-Chlorsulfonamid und liegt in kristalliner Form vor. Charakteristisch für das weiße Pulver ist ein schwacher Chlorgeruch.

Chloramin T ist ein lichtempfindliches Oxidationsmittel und zersetzt sich langsam, wenn es mit Sauerstoff in Verbindung kommt. Aus diesem Grund ist es nur begrenzt haltbar und muss dunkel sowie in geschlossenen Behältnissen aufbewahrt werden.

Mit Chloramin T können Bakterien sicher abgetötet werden. Es wird vorrangig in der Medizin und Medizintechnik zur Desinfektion und als Antiseptikum oder Geruchsentferner angewendet.

Chlorhexidin

Das Antiseptikum Chlorhexidin wirkt stark bakterizid und lindert Entzündungen im Mund- und Rachenraum. Es ist als Lösung, Lack oder medizinisches Mundwasser in Konzentrationen zwischen 0,03 und 2 Prozent in Apotheken erhältlich.

Chlorhexidin wird bei der Behandlung von Parodontitis oder Halitosis, zum Spülen von Wurzelkanälen oder als medizinisch verträgliches Desinfektionsmittel vor und nach Zahnoperationen angewendet. Das Mittel bleibt lange im Mund und lagert sich auf Zähnen sowie Schleimhäuten an. Chlorhexidin ist darüberhinaus ein oft verwendeter Zusatz in Wundsalben, -puder oder Flächendesinfektionsmitteln.

Ethylenoxid

Ethylenoxid ist ein sogenanntes einfaches Epoxid in gasförmigem Zustand. Es hat einen leicht süßen Geruch und verdunstet bei Zimmertemperatur sehr schnell, hinterlässt dabei aber auf Grund der niedrigen Verdunstungskälte Kälteverbrennungen auf der menschlichen Haut. Ethylenoxid ist giftig und reizt die Schleimhäute und Atemwege.

Daher wird Ethylenoxid nicht am Menschen, sondern in der chemischen Industrie zur Desinfektion von Fasern für Textilien oder Dämmstoffen verwendet. Zusätzlich ist es ein wirksames Oberflächendesinfektionsmittel für medizinische Instrumente, pharmazeutische Produkte und Lebensmittel, da es Bakterien, Viren und Pilze sicher abtötet.

Guanidinderivat

Guanidin ist leicht löslich in Ethanol. Als Biguanidin wird es beispielsweise als Medikament für Diabetes-Typ2 Patienten verwendet.

Iod

Iod ist ein altbewährtes und wichtiges Mittel zur Desinfektion. Es verfügt sowohl über antiseptische als auch antimykotische Wirkung, die sich Mediziner seit Jahrhunderten bei der Hautdesinfektion zunutze machen.

Iod ist eigentlich ein Feststoff, der in organischen Lösungsmitteln leicht löslich ist. Es wird als Tinktur und Iodoform angeboten. Zur Hautdesinfektion wird die Tinktur direkt auf die Haut gegeben. Für bestimmte Röntgenaufnahmen wird Iod sogar als Kontrastmittel eingesetzt.

Da Iod ein wichtiger Baustein des menschlichen Organismus ist, wird es unter anderem Speisesalz (bekannt als Iod-Salz) zugesetzt.

Natriumhypochlorit bzw. Aktivchlor

Das Natriumsalz von hypochloriger Säure (HCIO) wird als Natriumhypochlorit bezeichnet und ist unter dem Begriff „Aktivchlor“ besser bekannt. Das Pulver hat eine weiße Farbe und einen sehr charakteristischen Chlorgeruch. Bei Reaktion mit verschiedenen Stoffen oder chemischen Elementen (Säuren) kann es explodieren und giftige Chlorgase freisetzen. Deshalb ist beim Umgang mit diesem Oxidationsmittel besondere Vorsicht geboten.

Natriumhypochlorit ist zugleich Bleichmittel und Desinfektionsmittel, welches unter anderem in Reinigungsmitteln wie Rohrreiniger, „Schimmel-Ex“ und Chlorreiniger vorkommt. Weiterhin wird Natriumhypochlorit in starker Verdünnung und flüssiger Form auch als Desinfektion bei Wurzelbehandlungen im dentalmedizinischen Bereich angewendet.

Octenidin

Der Wirkstoff Octenidin ist ein Breitband-Antibiotikum. Es desinfiziert Häute und insbesondere Schleimhäute. So wird es vor operativen Eingriffen auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen.

Ozon

Ozon ist ein Molekül, das aus drei Sauerstoffatomen besteht. Einerseits ist es ein starkes oxidationsmittel und kann bei Menschen und Tieren die Atemwege stark reizen. Andererseits schützt das Gas alle Lebewesen auf der WElt vor ultraviolettem Sonnenlicht.

Peroxyessigsäure

Peroxyessigsäure ( kurz PES genannt) ist eine Mischung aus Essigsäure und Wasserstoffperoxid, die in unterschiedlichen Konzentrationen erhältlich ist. Die farblose Flüssigkeit hat einen stechenden Geruch und ist in hoher Konzentration explosiv.

Peroxyessigsäure wirkt reizend auf der Haut. In der verarbeitenden Industrie wird das Mittel als Bleichmittel für Textilien und Papier verwendet. In sehr schwacher Konzentration dient es hingegen zur Sterilisation von Flächen und Instrumenten, da es zuverlässig gegen Bakterien und Viren, Sporen und Pilze wirkt.

Phenol

Phenole sind chemische Verbindungen aus Arenen und unterschiedlichen Hydroxygruppen, die im Bezug auf ihren Aufbau den Alkoholen sehr ähnlich sind.

Einige Phenole werden als Nebenprodukte aus der Verarbeitung von Stein- und Braunkohle gewonnen. Sie werden zur Herstellung von Farbstoffen, Kunstharzen und Pestiziden verwendet.

Das Phenol Chlorxylenol ist einer der wichtigsten Desinfektionsmittel für den medizinischen Bereich. Es wirkt gegen Bakterien und Pilze, ist oftmals Bestandteil von antiseptischen Handseifen und wird zur Desinfektion medizinischer Instrumente, Haut sowie Flächen verwendet. Chlorxylenol ist ebenfalls als Konservierungsmittel in diversen Kosmetika enthalten.

Stickstoff

Stickstoff bezeichnet ein gasförmiges chemisches Element, das in Pflanzen, der Atmosphäre und im Boden vorkommt. Als Gas oder in flüssiger Form wird Stickstoff unter anderem in der Forschung, im Tiefbau, in der Werkstofftechnik oder zum Tauchen und Schweißen verwendet.

Stickstoff ist in zahlreichen chemischen Verbindungen zu finden. Ammoniumsalze sind wichtige Wirk- und Zusatzstoffe in verschiedenen Desinfektionsmitteln für die Haut sowie zur Desinfektion von Schleimhäuten. Diese Desinfektionsmittel wirken hauptsächlich gegen Bakterien und Viren und finden somit im medizinischen Bereich Anwendung.

Tensid

Tenside setzen die Oberflächenspannung von Flüssigkeiten herab. Sie bewirken so, dass zwei Flüssigkeiten miteinander vermischt werden können, die eigentlich nicht mischbar sind. Beispiel: Wasser und Öl.

Wasserstoffperoxid

Wasserstoffperoxid ist ein flüssiges, sehr starkes Oxidationsmittel, das bei der Verbindung von Wasserstoff und Sauerstoff entsteht. Es ist eines der bekanntesten Bleichmittel, wird bereits seit 1818 verwendet und ist mit Wasser in jeder gewünschten Konzentration mischbar.

Da Wasserstoffperoxid auf Hautoberflächen ätzend wirkt und auch ätzende Dämpfe freisetzt, wird es im Handel nur in maximal dreiprozentiger Lösung angeboten. Höhere Konzentrationen werden nur in der verarbeitenden Industrie verwendet, da das Gemisch instabil ist und leicht explodieren kann.

Wasserstoffperoxid ist ein wirksames Bleichmittel für Zellstoff, Holz, Haare und Zähne. Aufgrund der außerordentlich starken antibakteriellen wirkung sowie Wirksamkeit gegen Pilze wird es auch zur Desinfektion von Händen, Zähnen oder Kontaktlinsen verwendet.

Aktuelle Beiträge
Schreiben Sie uns!

thời trang trẻ emWordpress Themes Total Freetư vấn xây nhàthời trang trẻ emshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữHouse Design Blog - Interior Design and Architecture Inspiration